Spielpädagogik-Ausbildung

Spielpädagogik ist erlernbar, Sie sind dazu herzlich eingeladen!

Die Zusatzausbildung des Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe wird kontinuierlich weiterentwickelt und beginnt 2021 mit einem neuen Zyklus, an dem wieder max. 15 Personen teilnehmen können.

Alle, die Spielpädagogik als professionelles Instrumentarium zur Erweiterung ihrer beruflichen Handlungsfähigkeit einsetzen wollen, können an dieser Ausbildung teilnehmen. Gemeinsam gehen wir auf einen Weg, der die Kompetenzen der Teilnehmer*innen in den Bereichen personaler Kompetenz, konzeptioneller Arbeit und in der Prozessbegleitung fachlich stärkt und erweitert.

Diese qualifizierte Ausbildung kann weiterhin mit äußerst günstigen Rahmenbedingungen durchgeführt werden. Die Fortbildungsgebühren von 290 Euro sind äußerst gering gehalten,damit auch Menschen mit niedrigem Einkommen teilnehmen können. Die Gesamtkosten (Kosten für Fortbildung und Unterkunft) sind abhängig vom persönlichen Wunsch der Unterbringung. Es ist darüber hinaus jederzeit möglich, individuelle Finanzierungswege abzusprechen.

Die Spielpädagogik- Ausbildung entwirft sich auf einer stabilen Grundlage immer wieder neu. Die Referent*innen und die Teilnehmer*innen begegnen sich mit ihren wertvollen Fähigkeiten und erschaffen im gemeinsamen Dialog neue Wirklichkeiten.

Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung, den Vertrag und das Curriculum:

Curriculum

Referent*innen und Gastdozent*innen

Ausschreibung

Vertrag

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, sollten Sie weitere Fragen zur Ausbildung haben!

E-Mail: spielpaedagogik@stja.de